HIFU Hoch Intensiv Fokussierter Ultraschall

HIFU Hoch Intensiv Fokussierter Ultraschall (Antiaging für Gesicht und Körper)
Die „High-intensity focused Ultrasound”-Behandlung – kurz HIFU – soll nun endlich ganz ohne Skalpell und Blut das Gesicht samt schlaffer Haut liften. Kein Fadenlifting oder herkömmliches Facelifting. Bei der Gesichtsstraffung oder einer allgemeinen Hautstraffung mit HIFU entstehen weder Schnitte noch Narben oder OP-Schmerzen. Dank der neuesten Ultraschalltechnologie wird das Gesicht oder der zu straffende Bereich am Körper nach nur einer Behandlung wieder geglättet und fester.

Dabei gelangen die Ultraschall-Impulse in die tieferen Hautschichten – bis zu 4,5 Millimeter im Gesicht und bis zu 1,3 Zentimetr tief Körperbereich, ohne die Hautoberfläche zu verändern oder zu schädigen. In der Tiefe erzeugt der Ultraschall Wärme bis zu 50 Grad Celsius, sodass ganz leichte Verbrennungen entstehen. Dies regt einen Neubildungsprozess von Kollagen und Elastin an. So wird das Bindegewebe gefestigt und die Haut sieht im Ergebnis straffer und glatter aus.

Wann werden erste Ergebnisse sichtbar?
Das Endergebnis siehst man frühestens nach drei Monaten. Experten sprechen sogar von bis zu sechs Monaten, je nach Hautzustand und dem individuellen Regenerationsprozess.